lo handball maenl 01 

Kreisliga Männer

M-KL

 
       

                                                                        

 zeigefinger   Aktuelle Tabelle, Ergebnisse und Spielplan     

  

 

Datum Uhrzeit Halle Heimverein Gastverein Ergebnis Spielbericht

15.09.19 

18:30 

23028 

FV Leopoldshafen 

SG Kit/MTV 3 

31:35 (17:16)  

Spielbericht / Presseinformation

29.09.19 

18:15 

23028 

FV Leopoldshafen 

Post Südst KA 2 

33:33 (15:15) 

Spielbericht / Presseinformation

13.10.19

18:15

23028

FV Leopoldshafen

TS Mühlburg 2

26:28 (11:14)

Spielbericht / Presseinformation

26.10.19

16.00 23036 TS Durlach 3 FV Leopoldshafen 44:29 (20:19)

Spielbericht /

Presseinformation

02.11.19

18:00 23013 SSC Karlsruhe 2 FV Leopoldshafen 29:24 (15:14) Spielbericht / Presseinformation

10.11.19

18:15 23028 FV Leopoldshafen TV Malsch 2 26:42 (13:23) Spielbericht /
Presseinformation

01.12.19

19:00 23026 SV Langenstbach 2 FV Leopoldshafen 37:21 (17:13) Spielbericht /
Presseinformation

08.12.19

16:50 23028 FV Leopoldshafen HSG Ettlingen 3 23:20 (12:10) Spielbericht /
Presseinformation

15.12.19

16:00 23015 SG Stuten-Wein 2 FV Leopoldshafen 34:21 (15:13) Spielbericht /
Presseinformation
19.01.20 19:00 23014 SG Kit/MTV 3 FV Leopoldshafen 31:33 (17:15) Spielbericht /
Presseinformation
01.02.20 19:30 23010 Post Südst KA 2 FV Leopoldshafen 41:35 (26:15) Spielbericht /
Presseinformation
15.02.20 18:00 23001 TS Mühlburg 2 FV Leopoldshafen 28:23 (13:13)  Spielbericht /
Presseinformation
01.03.20 15:15 23028 FV Leopoldshafen TG Neureut 2 26:36 (15:20) Spielbericht /
Presseinformation
08.03.20 16:30 23028 FV Leopoldshafen Turnerschaft Durlach 3 18:28 (10:17) Spielbericht /
Presseinformation

 

 

 

  Trainingszeiten:  
Montag 20:30 - 22:00 Uhr  
Donnerstag 20:00 - 22:00 Uhr  

 

in der Hermann Uebelhör-Sporthalle

in Leopoldshafen

20130822 02 hue-sporthalle

 

Die Trainer:
 
Thorben Banduhn
&  Florian Cizek

 

 TrainingTraining

 

Team Männer

FV Leopoldshafen

2019 / 2020

Vorstellung der Mannschaft

 

Das Männerteam-Team wird seit mehreren Jahren unterstützt durch Jürgen Hornberger,

den Geschäftsführer der Firma

 

Herzlichen Dank!

          

    TrainingTraining

 

 

Männer   1. Kreisliga Karlsruhe

 

Sonntag, 15.02.2020

TS Mühlburg

 –   FV Leopoldshafen        28:23  (13:13)

 

Am Sontag den 15.02.2020 ging es für die Herren des FV Leopoldshafen auswärts gegen die zweite Mannschaft der Turnerschaft Mühlburg.

In der ersten Halbzeit verlief das Spiel sehr knapp und so stand es zur Pause auch 13:13 Unentschieden. Gegen einen durchweg sehr körperbezogen agierenden Gegner fiel es der leopoldshafener Mannschaft nicht immer leicht gegen den körperlich überlegenen Gegner mitzuhalten. Auch in der zweiten Spielhälfte ging die Partie wie in Hälfte eins weiterhin spannend voran, wobei die Heimmannschaft es schaffte einen geringen Torvorsprung zu halten, aber nicht weiter auszubauen. Erst gegen Ende des Spiels machte sich dann bemerkbar, dass man die körperliche Spielweise des Gegners, trotz einer gut funktionierenden Abwehr und dem eigenen schnellen Angriffsspiel, nicht auf Dauer durchhalten konnte. So konnte sich trotz aller Bemühungen die TS Mühlburg 2 schlussendlich mit einer zu 28:23 Toren Führung durchsetzen.

 

 

 

Sonntag, 19.01.2020

SG KIT/MTV 3

 –   FV Leopoldshafen        31:33  (17:15)

 

Tolle Wende zum Start der zweiten Saisonhälfte
Das Jahr 2020 begann für die Herrenmannschaft des FVL am 19.01.2020 mit dem ersten Rückrundenspiel, auswärts gegen die Spielgemeinschaft des KIT/MTV 3.
In der ersten Hälfte der Partie spielten beide Mannschaften ein Großteils ausgeglichenes Spiel mit ein paar Patzern auf beiden Seiten. Durch unglückliche Pässe im Angriff und einer zu Beginn nicht 100 prozentig stimmigen Abwehr des FVL konnte sich die Mannschaft KIT/MTV 3 anfangs einen kleinen Vorsprung verschaffen, dem die Mannschaft des FVL ab der 5. Spielminute bis zur Halbzeit gegenhalten konnte. Trotzdem schaffte es die Mannschaft aus Leo nicht die Überhand zu gewinnen, sodass sie zur Halbzeit mit einem 17:15 Rückstand in die Kabine gehen musste.
Nach einer kurzen Besprechung ging es ausgeruht und mit Ehrgeiz zurück aufs Spielfeld, sodass die Mannschaft in den ersten 2 Minuten der zweiten Hälfte den Rückstand einholen konnte. Durch ein überragendes Zusammenspiel in der Abwehr und einer tollen Wurfverwertung auf das gegnerische Tor schafften es die Männer des FVL mit einem 5 Tore-Lauf sich in Führung zu setzen. Zwar schafften die Spieler der SG KIT/MTV 3 noch einmal den Anschluss zum Unentschieden, konnten sich aber von da an nicht weiter gegen den Siegeswillen der Mannschaft des FVL durchsetzen. Durch die weiterhin gute Abwehrleistung und schöne Tore konnte die Mannschaft aus Leopoldshafen zum Abpfiff einen 31:33 Tore Sieg einfahren und somit weitere 2 Punkte mit nach Hause nehmen.
Auch die beiden Mannschaftsverantwortlichen des FVL waren sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft und freuten sich über das tolle Ergebnis über die 60 Minuten Spielzeit.

 

 

Sonntag, 15.12.2019

SG Stutensee-Weingarten

 –   FV Leopoldshafen        34:21  (15:13)

 

Für die Herren des FV Leopoldshafen hieß der Gegner zum Jahresabschluss am 15.12.2019 auswärts SG Stutensee-Weingarten 2. 

Das Ziel der Mannschaft war klar, man wollte an die Leistungen des 23:20 Heimsieges in der Woche zuvor anknüpfen und weitere 2 Punkte aus der auswärtigen Halle mit nach Leopoldshafen bringen. Trotz eines zu Beginn leicht ungewohnten Spielgerätes, kamen die leopoldshafener Herren gut in die Partie und konnten so in einem engen Spiel vor allem durch eine solide Abwehrleistung durchgehend dicht an den Hausherren dranbleiben. So kam es auch zum Pausenstand von 15:13.

In der zweiten Halbzeit kam es aber auf Seiten der leopoldshafener Mannschaft vermehrt zu Fehlpässen in der Offensive, die zu einfachen Toren des Gegners führten und somit den Abstand zur führenden Mannschaft aus Stutensee-Weingarten immer weiter wachsen ließ. Am Ende reichte es für die Leopoldshafener dann nur zu einer deutlichen 34:21 Niederlage und einem somit bitteren Jahresabschluss.

 

 

 

Sonntag, 08.12.2019

FV Leopoldshafen

 –   HSG Ettlingen 3        23:20  (12:10)

 

Am Sonntag dem 08.12.2029 ging es für die Herren des FV Leopoldshafen gegen die dritte Mannschaft der HSG Ettlingen. Die Mannschaft des FV Leopoldshafen trat von Beginn an zuversichtlich auf und bereitete den Gästen aus Ettlingen vor allem mit einer kompakt stehenden Defensive Schwierigkeiten. Allerdings schaffte es die Mannschaft noch nicht sich in der ersten Halbzeit eine klare Führung zu erarbeiten, wobei sie dennoch mit einem Spielstand von 12:10 Toren zur Pause in Führung lag. Mit der ersten Halbzeitführung der Saison im Rücken ging es also in die Kabine und aus dieser kamen sie noch einmal stärker wieder heraus. Der Anfang der zweiten Spielhälfte gehörte klar den leopoldshafener Hausherren, die ihren Zwei -Tore-Vorsprung mit einem Lauf von 5 Toren ohne Gegentreffer auf insgesamt 7 Tore ausbauen konnten. Aber obwohl die Defensive weiterhin gut arbeitete, schlichen sich im Angriff ab der 35 Spielminute wieder einmal einige Fehler ein, sodass es noch einmal etwas spannend werden sollte und die Gäste sich wieder bis auf ein Tor circa 6 Minuten vor Schluss heranarbeiten konnten. Doch da die Herren des FV Leopoldshafen weiter gut als Mannschaft zusammenarbeiteten und durch eine nicht zu verachtende Torwartleistung, konnten sie das Spiel verdient - mit dem ersten Sieg der Saison! - mit 23 zu 20 Toren beenden und somit endlich den letzten Tabellenplatz hinter sich lassen.

 

 

 

Sonntag, 01.12.2019

SV Langensteinbach

 –   FV Leopoldshafen        37:21  (17:13)

 

Am ersten Advent ging es für die Herrenmannschaft des FV Leopoldshafen auswärts gegen die zweite Mannschaft des SV Langensteinbach. Hochmotiviert wollte die Mannschaft den ersten Auswärtssieg der Saison mit nach Hause nehmen. Doch schnell wurde klar, dass es gegen die defensiv robust stehenden Herren aus Langensteinbach keinesfalls ein einfaches Spiel geben wird. In der ersten Hälfte war das Spiel wie schon so oft in dieser Saison noch offen und keine Mannschaft schaffte es sich deutlich abzuheben und so stand es zur Pause 17:13 für die Hausherren. Nach der Pause wollte man natürlich an diese Leistung aus der ersten Hälfte anknüpfen, doch genau wie in einigen der vorangegangenen Spielen brach die Leistung der Mannschaft trotz hoher Motivation und selbst gesteckten Zielen wieder einmal ohne ersichtlichen Grund ein. Bezeichnend für diesen Einbruch waren vor allem die ersten 15 bis 20 Minuten der zweiten Halbzeit, bei denen die leopoldshafener Herren das Spiel völlig aus der Hand gaben und so nach 18 Minuten mit gerade einmal 3 eigenen Treffern vor einem 10 Tore Rückstand standen. Zu allem Unglück verletzte sich der Teamkapitän kurz vor Ende des Spiels noch am Fuß. In diesem Sinne gute Besserung Jonas!

Letztendlich musste sich die Mannschaft trotz einer aussichtsreichen ersten Halbzeit schließlich mit einer 37:21 Niederlage geschlagen geben.

 

 

 

Sonntag, 13.10.2019

FV Leopoldshafen

 –   TS Mühlburg 2        26:28  (11:14)

 

Im dritten Heimspiel der Saison am 14.10.2019 wollte die Herrenmannschaft des FV Leopoldshafen endlich den ersten Saisonsieg gegen die zweite Mannschaft der Turnerschaft Mühlburg erringen. Hoch motiviert ging die Mannschaft auch ins Spiel vor heimischem Publikum hinein, jedoch wurde schnell auch klar, dass die Gäste kein leicht zu bespielender Gegner waren.

Die körperlich überlegenen Spieler aus Mühlburg bereiteten den Leopoldshafener Herren durch ihren aggressiven Handball in der Defensive von Beginn an Probleme, konnten sich aber dennoch nur leicht absetzen und so lagen die Gäste zur Halbzeitpause mit 11:14 in vorne. Trotz dieses Rückstandes versteckte sich die Heimmannschaft auch in der zweiten Halbzeit nicht und kämpfte, angefeuert vom heimischen Publikum weiter gegen die robust agierenden Gäste an.

Doch obwohl sie gegen Ende des vorletzten Viertels auch erneut mit dem Gegner gleichziehen konnten, reichte es am Ende des Spiels leider nicht für einen Punktgewinn und sie mussten sich den Herren der TS Mühlburg 2 trotz guter Leistung mit 26:28 geschlagen geben.

 

 

 

Sonntag, 29.09.2019

FV Leopoldshafen

 –   Post Südstadt KA 2        33:33  (15:15)

 

Punkteteilung im Handballkrimi gegen Post Südstadt Karlsruhe 2

Nach der ernüchternden Niederlage am ersten Spieltag ging es am 29.09.2019 für unsere Herren vom FV Leopoldshafen zuhause gegen die zweite Mannschaft von Post Südstadt Karlsruhe weiter. 

Im Gegensatz zum ersten Saisonspiel schaffte es die Mannschaft relativ früh ins Spiel zu finden und baute sich unter anderem durch einige Konter schnell eine augenscheinlich bequeme 10:3 Führung aus. Doch auch die Gäste aus Karlsruhe zeigten, dass sie durchaus gewinnen wollten und spielten weiter mit. Hieraus entwickelte sich ein spannendes Spiel, was sich auch im Halbzeitstand von 15:15 widerspiegelte.

Und auch nach der Halbzeitpause konnte sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen und so entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Nachdem der Spielstand durchgehend mehr oder weniger ausgeglichen war, konnten sich die Gäste 2 Minuten vor Spielende noch einmal mit 3 Toren in Führung bringen. Doch auch wenn manch einer in dieser Situation bereits nicht mehr an einen Punktgewinn glauben wollte, bewies das Team aus Leopoldshafen Nervenstärke, konnte in Überzahl in letzter Sekunde den Ausgleich zum 33:33 Endstand erzielen und sich somit den ersten Punkt der laufenden Saison sichern.

 

 

 

Sonntag, 15.09.2019

FV Leopoldshafen

 –   SG Kit/MTV 3        31:35  (17:16)

 

Ernüchternde Niederlage beim Saisonauftakt
Nach unserer langen Vorbereitungsphase auf diese Saison, war es am 15.09.2019 endlich soweit:

Das von den Spielern lang erwartete erste Saisonspiel der Herrenmannschaft des FV Leopoldshafen gegen die SG Kit/MTV 3 stand an.
In der Anfangsviertelstunde war den Herren des FV Leopoldshafen noch deutlich eine gewisse Unsicherheit und Unkonzentriertheit anzumerken,

die die Gäste der SG Kit/MTV 3 auch zu nutzen wussten, um sich so bis zu einem fünf Tore Vorsprung abzusetzen.

Doch dann fanden auch die Herren des FV Leopoldshafen deutlich besser ins Spiel und drehten binnen fünf Minuten mit einem
6:0 Torlauf das Ergebnis von einem 5:10 zu einem 11:10. Im Anschluss entwickelte sich ein überwiegend ausgeglichenes Handballspiel,

bei dem sich die Herren des FV Leopoldshafen mit durchwegs guten Leistungen einen leichten 2 Tore Vorteil erspielen konnten.
Auch die zweite Spielhälfte begann aus Sicht des FV Leopoldshafen gut, sodass die Mannschaft ihre Führung zeitweise auch noch etwas weiter ausbauen konnte.
Gegen Ende des Spiels wendete sich das Blatt noch einmal. Trotz ihrer guten Einstellung nahm phasenweise

erneut die Unkonzentriertheit des Teams aus Leopoldshafen zu und die Gäste wussten dies zu bestrafen,

sodass sich die Leopoldshafener Herren am Ende trotz eigentlich guter Leistungen mit 31:35 geschlagen geben mussten.

 

© 2020 Fußballverein 1936 Leopoldshafen e.V
Design by schefa.com

fvl ab nach oben