Bezirk Alb-Enz-Saal (AES)

3. Bezirksliga Männer Staffel 2

M-BzL3-2

 

 


 

 

 

 

zeigefinger   Aktuelle Tabelle und Spielplan

  

 

zeigefinger   Alle Spielberichte und Presseinformationen  

 

 

Montag, 20:30 - 22:00 Uhr   
Hermann Uebelhör-Sporthalle

   Hermann Übelhör-Sporthalle

   Leopoldshafen       

Donnerstag, 20:00 - 22:00 Uhr  

 TrainingTraining

Trainerteam:  Thorben Banduhn & Florian Cizek

 
   

 

               

Nachdem die beiden vergangenen Spielzeiten pandemiebedingt abgebrochen werden mussten, waren die Vorfreude und die Hoffnungen für diese Saison bereits im Vorfeld groß gewesen.

Im Anschluss an die noch durch Einschränkungen geprägte Saisonvorbereitung und das nun bereits zum dritten Mal in Folge stattgefundene gemeinsame Trainingslager begann Anfang Oktober die Saison 2021/2022 für die leopoldshafener Herrenmannschaft. Die Saison startete gut und die Mannschaft konnte sich in den ersten beiden Spielen direkt mit zwei Heimsiegen belohnen.

Auch wenn die anschließenden Spiele nicht immer nur Höhen, sondern auch gewisse Tiefen aufwiesen, konnten die Zuschauer viele spannende Spiele genießen und eine zunehmende Entwicklung der Mannschaft beobachten. Insbesondere in der heimischen Halle hatten es die Gegner hierbei schwer und die leopoldshafener Herren mussten in allen ausgetragenen Heimspielen nur eine Niederlage hinnehmen. Hierbei überzeugten die Spieler vor allem durch ihren Siegeswillen und eine sich stetig verbessernde Defensive. Besonders das Zusammenspiel in der Abwehr, welches von Beginn an im Fokus der Trainings stand, entwickelte sich stetig weiter und bereitete den gegnerischen Mannschaften des Öfteren Probleme.

Diese Entwicklung, die sich bei allen Spielern der Mannschaft, sowohl individuell und im Zusammenspiel der Abwehr als auch bei den Torhütern und dem Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torhütern, beobachten ließ, wurde gegen Ende der Saison noch einmal weiter gestärkt. Die beiden erfahrenen Neulinge im Team Robert Barauskas und Thomas Hailfinger wurden schnell in das Mannschaftsgefüge aufgenommen und sorgten in den letzten Spielen für noch mehr Stabilität in der eigenen Hälfte. An dieser Stelle bedankt sich die Mannschaft auch bei Endrit Latifi, der zu Beginn der Saison das Torhüterteam unterstützt hat.

Aber auch in der Offensive konnte sich die Mannschaft durch die Bank weg weiterentwickeln. Die Abläufe im Zusammenspiel als Team festigten sich im Laufe der Saison weiter, sodass das Spiel selbst immer sicherer wurde. Und auch individuell kann bei den Spielern eine jeweils persönliche Entwicklung beobachtet werden.

Und auch bei einem Blick auf den Endstand der Tabelle wird diese Entwicklung deutlich. Mit 15 von maximal 24 erreichbaren Punkten sichert sich die leopoldshafener Herrenmannschaft den 2. Platz in der Bezirksliga 3 hinter der SG Sulzfeld/Bretten 2 und beendet somit die Saison auf einer zufriedenstellenden Platzierung.

Toptorschütze der Mannschaft wurde mit 41 Toren unser Mittelmann Tim Schneider. Doch mit Ausnahme der Torhüter reihen sich auch nahezu alle Spieler des Teams in die Reihe der Torschützen ein, was die Vielseitigkeit des Kaders noch einmal unterstreicht.

In der nun folgenden Saisonvorbereitung gilt es an den bisherigen Entwicklungen weiter anzusetzen, die gewonnenen Erfahrungen der vergangenen Saisons und Trainingslager aufzugreifen und gemeinsam als Team zu wachsen.

Wir, die Mannschaft, bedanken uns bei den Trainern, aber auch bei allen Helfern und Zuschauern, welche uns im Laufe der Saison tatkräftig unterstützt haben. Wir hoffen euch auch in der nächsten Spielzeit wieder begrüßen zu dürfen.

  

Nachdem die letzte Saison aufgrund der aktuellen Geschehnisse bereits wenige Wochen nach ihrem Beginn schon wieder pausiert und letzten Endes abgebrochen werden musste, stand die Herrenmannschaft des FV Leopoldshafen vor einem sportlich quasi ereignislosen Jahr. Da im Lockdown bekanntlich auch der Mannschaftssport ruhen musste, behalf man sich in der Herrenmannschaft auf Online-Meetings und sportliche Team-Challenges, um den Kontakt zu halten und eine gewisse Grundfitness aufrechtzuerhalten. Umso glücklicher waren alle als vor wenigen Monaten wieder gemeinsames Training, erst im Freien und schließlich auch wieder in der gewohnten Sporthalle stattfinden durfte.

 

Nach allen Einschränkungen der letzten Monate, war die Vorfreude auf das diesjährige Trainingslager wieder einmal groß und so ging es am Freitag, dem 23.07.2021, hochmotiviert los. Wie bereits im letzten Jahr fand das Trainingslager in Saarbrücken statt. Parallel reiste dieses Jahr auch die Damenmannschaft nach Saarbrücken ins Trainingslager. Für die 15 mitgereisten Herrenspieler stand dann nach dem Abendessen auch zum Auftakt direkt die erste Trainingseinheit auf der Tagesordnung. Den Rest des Abends ließ die Mannschaft dann in gemütlicher Runde gemeinsam mit den Damen entspannt ausklingen.

 

Für die Herren begann der nächste Tag um 7:00 Uhr mit dem gemeinsamen Frühstück und der anschließenden Trainingseinheit, bei der die beiden Trainer besonderen Fokus auf die Abwehr legten. Nach dem Mittagessen stand dann nach langer Zeit endlich wieder ein Handballspiel in Form eines Testspiels gegen den HCS Saarbrücken an. In einem umkämpften Spiel konnten sich die Leopoldshafener Herren am Ende knapp durchsetzen und zeigten, dass sie trotz der schwierigen Trainingsbedingungen der letzten Wochen und Monate voller Motivation auf die bevorstehende Spielzeit blicken.
Nach dem Spiel durften die Spieler nun in der Sauna ein wenig entspannen, bevor es am Abend gemeinsam Kartfahren ging. Im Anschluss daran genoss man gemeinsam den Rest des Abends in einer Gaststätte, bevor es wieder zurück zur Unterkunft ging.

 

Der letzte Tag des Trainingslagers begann dann erneut mit dem gemeinsamen Frühstück, um für den anstehenden Tag nochmals Energie zu tanken. Nach der anschließenden Teambesprechung, bei der unter anderem die anstehenden Aufgaben der kommenden Saison, aber auch die mannschaftsinternen Posten besprochen wurden, konnte die letzte Trainingseinheit des Wochenendes starten. Schließlich neigte sich das Trainingswochenende auch bereits wieder dem Ende entgegen und es ging zurück nach Leopoldshafen.

 

Nach diesem ereignisreichen, wieder einmal von den Trainern reibungslos organisierten, aber auch anstrengenden, lehrreichen und von Spaß geprägten Wochenende, freut sich die gesamte Mannschaft auf die restlichen Wochen der Saisonvorbereitung, sowie die anstehende Saison 2021 / 2022.

 

 

 

 

 

 

© 2022 Fußballverein 1936 Leopoldshafen e.V
Design by schefa.com

fvl ab nach oben