Bezirk Alb-Enz-Saal (AES)

3. Bezirksliga Männer Staffel 2

M-BzL3-2

 

 


 

 

 

 

  

Nachdem die letzte Saison aufgrund der aktuellen Geschehnisse bereits wenige Wochen nach ihrem Beginn schon wieder pausiert und letzten Endes abgebrochen werden musste, stand die Herrenmannschaft des FV Leopoldshafen vor einem sportlich quasi ereignislosen Jahr. Da im Lockdown bekanntlich auch der Mannschaftssport ruhen musste, behalf man sich in der Herrenmannschaft auf Online-Meetings und sportliche Team-Challenges, um den Kontakt zu halten und eine gewisse Grundfitness aufrechtzuerhalten. Umso glücklicher waren alle als vor wenigen Monaten wieder gemeinsames Training, erst im Freien und schließlich auch wieder in der gewohnten Sporthalle stattfinden durfte.

 

Nach allen Einschränkungen der letzten Monate, war die Vorfreude auf das diesjährige Trainingslager wieder einmal groß und so ging es am Freitag, dem 23.07.2021, hochmotiviert los. Wie bereits im letzten Jahr fand das Trainingslager in Saarbrücken statt. Parallel reiste dieses Jahr auch die Damenmannschaft nach Saarbrücken ins Trainingslager. Für die 15 mitgereisten Herrenspieler stand dann nach dem Abendessen auch zum Auftakt direkt die erste Trainingseinheit auf der Tagesordnung. Den Rest des Abends ließ die Mannschaft dann in gemütlicher Runde gemeinsam mit den Damen entspannt ausklingen.

 

Für die Herren begann der nächste Tag um 7:00 Uhr mit dem gemeinsamen Frühstück und der anschließenden Trainingseinheit, bei der die beiden Trainer besonderen Fokus auf die Abwehr legten. Nach dem Mittagessen stand dann nach langer Zeit endlich wieder ein Handballspiel in Form eines Testspiels gegen den HCS Saarbrücken an. In einem umkämpften Spiel konnten sich die Leopoldshafener Herren am Ende knapp durchsetzen und zeigten, dass sie trotz der schwierigen Trainingsbedingungen der letzten Wochen und Monate voller Motivation auf die bevorstehende Spielzeit blicken.
Nach dem Spiel durften die Spieler nun in der Sauna ein wenig entspannen, bevor es am Abend gemeinsam Kartfahren ging. Im Anschluss daran genoss man gemeinsam den Rest des Abends in einer Gaststätte, bevor es wieder zurück zur Unterkunft ging.

 

Der letzte Tag des Trainingslagers begann dann erneut mit dem gemeinsamen Frühstück, um für den anstehenden Tag nochmals Energie zu tanken. Nach der anschließenden Teambesprechung, bei der unter anderem die anstehenden Aufgaben der kommenden Saison, aber auch die mannschaftsinternen Posten besprochen wurden, konnte die letzte Trainingseinheit des Wochenendes starten. Schließlich neigte sich das Trainingswochenende auch bereits wieder dem Ende entgegen und es ging zurück nach Leopoldshafen.

 

Nach diesem ereignisreichen, wieder einmal von den Trainern reibungslos organisierten, aber auch anstrengenden, lehrreichen und von Spaß geprägten Wochenende, freut sich die gesamte Mannschaft auf die restlichen Wochen der Saisonvorbereitung, sowie die anstehende Saison 2021 / 2022.

 

 

 

 

 

 

   
Hermann Uebelhör-Sporthalle

   Hermann Übelhör-Sporthalle

   Leopoldshafen       

    

 TrainingTraining

Trainerteam:  Thorben Banduhn & Florian Cizek

 
   

 

          

               

© 2021 Fußballverein 1936 Leopoldshafen e.V
Design by schefa.com

fvl ab nach oben