Leider konnte keine Herren-Mannschaft für den Spielbetrieb gemeldet werden!


 

andreas atze kessel

Trainer

Andreas Kessel

Männer - 2. Kreisliga Männer (M-KL2)                                                                                   2013 / 2014

  

Termin

Zeit

Heim

Gast

Halle

Ergebnis

So

15.09.2013

18:30

FV Leopoldshafen

TG Eggenstein 2

Hermann Uebelhör-SH

19 : 16

So

22.09.2013

18:30

HSG Rüppurr-Bulach

FV Leopoldshafen

Süd-West Schulzentrum

KA-Oberreut

34 : 28

So

06.10.2013

19:15

TS Durlach 2

FV Leopoldshafen

Weiherhofhalle

KA-Durlach

32 : 29

So

13.10.2013

18:30

FV Leopoldshafen

TV Ettlingenweier

Hermann Uebelhör-SH

 34 : 26 

So

20.10.2013

15:30

HSG Li-Ho-Li 2

FV Leopoldshafen

Sporthalle Linkenheim 1

30 : 29

So

27.10.2013

18:30

FV Leopoldshafen

HSG PSV/SSC KA 2

Hermann Uebelhör-SH

20 : 33

So

10.11.2013

15:30

SG Stutensee 2

FV Leopoldshafen

Sporthalle 1

Schulzentrum Blankenloch

37 : 17

So

17.11.2013

18:30

FV Leopoldshafen

TS Mühlburg 2

Hermann Uebelhör-SH

21 : 38

Sa

23.11.2013

18:30

FV Leopoldshafen

MTV Karlsruhe

Hermann Uebelhör-SH

18 : 34

Sa

30.11.2013

20:30

TG Neureut 2

FV Leopoldshafen

Sporthalle Neureut 1

 

 

 

 

 

 

 

So

12.01.2014

15:00

TG Eggenstein 2

FV Leopoldshafen

Sportzentrum

Eggenstein 1

40 : 19

So

19.01.2014

18:30

FV Leopoldshafen

HSG Rüppurr-Bulach

Hermann Uebelhör-SH

22 : 22

So

02.02.2014

18:30

FV Leopoldshafen

TS Durlach 2

Hermann Uebelhör-SH

22 : 30

So

09.02.2014

19:00

TV Ettlingenweier

FV Leopoldshafen

Franz-Kühn Halle

Ettlingen-Bruchhausen

22 : 19

So

16.02.2014

18:30

FV Leopoldshafen

HSG Li-Ho-Li 2

Hermann Uebelhör-SH

31 : 30

So

23.02.2014

19:00

HSG PSV/SSC KA 2

FV Leopoldshafen

Otto Hahn Gymnasium

KA-Waldstadt

36 : 20

Die

25.02.2014

20:30

TG Neureut 2

FV Leopoldshafen

Sporthalle Neureut 1

28 : 24

So

09.03.2014

18:30

FV Leopoldshafen

SG Stutensee 2

Hermann Uebelhör-SH

19 : 26

Sa

15.03.2014

19:45

TS Mühlburg 2

FV Leopoldshafen

Carl-Benz-Halle

KA-Mühlburg

30 : 26

Sa

22.03.2014

19:30

MTV Karlsruhe

FV Leopoldshafen

Dragonerhalle

KA-Weststadt

33 : 27

So

30.03.2014

18:30

FV Leopoldshafen

TG Neureut 2

Hermann Uebelhör-SH

28 : 30

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 19.01.2014

FV Leopoldshafen   -   HSG Rüppurr-Bulach     22  : 22 (11 : 8)

Punktverlust im Abstiegskampf

Nachdem  letzte Woche in Eggenstein mit Mühe eine Mannschaft auf dem Feld stand, war diese Woche die Bank mit 14 Spielern ganz voll. Und schon konnte auch wieder besser gespielt werden. Am Anfang begann das Spiel sehr zäh und die ersten Tore auf beiden Seiten wurden durch 7-Meter-Würfe erzielt. Beide Mannschaften kämpften und zur Halbzeit führte der FVL noch mit 11:8 Toren. Nach der Halbzeit waren die Leopoldshafener jedoch durch mehrere Zeitstrafen über 10 Minuten in Unterzahl. In dieser Zeit wurde das Spiel dann auch unkonzentriert und durch schnelle Abschlüsse wurde leider kein Tor erzielt. Dadurch wurde die Führung leichtfertig verspielt und auch ein eigenes Überzahlspiel wurde nicht ausgenutzt. Somit endete das Spiel unentschieden. Wenn allerdings die Bank weiterhin gut gefüllt mit Spielern bleibt, ist sicherlich der eine oder andere Sieg auch wieder drin.

(Bericht auch im Amtsblatt vom 24.01.2014)

 

Sonntag, 12.01.2014

TG Eggenstein 2   -   FV Leopoldshafen     40 : 19 (18 : 10)

Auch das Ortsderby wird deutlich verloren

Die mit nur 7 Feldspielern angereisten FVL-Senioren kamen über das gesamte Spiel zu keinem geordneten Angriffsspiel und nur mit Hilfe von Einzelaktionen zum Torerfolg. Die offensive Abwehrarbeit der Hausherren führte immer wieder zu einfachen Ballgewinnen und schnellen Gegenstoßtoren für die TGE. Das Tempo der Eggensteiner konnte schnell nicht mehr mitgehen werden, was zu einem klaren Halbzeitstand von 18:10 führte. Der FVL brach im Verlauf der 2. Halbzeit immer mehr ein und konnte den Eggensteinern nichts mehr entgegensetzen, so dass dieses Ortsderby am Ende deutlich verloren wurde.

(Bericht auch im Amtsblatt vom 17.01.2014)


Samstag, 23.11.2013

FV Leopoldshafen   -   MTV Karlsruhe     18 : 34 (12 : 13)

Kein Ende der Negativserie

Auch im “Kellerduell“ gegen die zuvor in der Tabelle hinter dem FVL platzierten Handballer des Männerturnvereins aus Karlsruhe konnte der Negativtrend nicht gestoppt werden. Die erste Halbzeit war noch nahezu ausgeglichen und beim Halbzeitstand von 12:13 bestand durchaus noch Hoffnung eine weitere Niederlage verhindern zu können. In der zweiten Halbzeit erfolgte jedoch der totale Einbruch, der nicht nur dem versetzungsbedingten Ausscheiden von Francesco Hellmig (bereits in der 1. Halbzeit - gute Besserung Franne!) und der anzuerkennenden Leistung der Gäste geschuldet war. Die erneute Niederlage, die Fünfte in Folge, lässt ahnen, dass es für die FVL-Herren in dieser Spielzeit ganz schwer werden wird den Verbleib in der 2. Kreisliga zu sichern. Zum letzten Spiel der Hinrunde und im Jahr 2013 geht es am kommenden Samstag (30. November) zum Tabellen-Vierten TG Neureut 2. Es wäre schön, wenn sich gerade in der momentan schwierigen sportlichen Phase am Samstagabend einige Zuschauer zu ungewohnt später Stunde um 20.30 Uhr in der Sporthalle 1 in Neureut einfinden und unsere Mannschaft unterstützen würden!

(Bericht auch im Amtsblatt vom 29.11.2013)


Sonntag, 17.11.2013

FV Leopoldshafen   -   Turnerschaft Mühlburg 2      21 : 38

Niederlagen-Serie hält an

Vierte Niederlage der FVL-Herren in Folge gegen den laufstarken und motivierten Tabellen-Zweiten aus Mühlburg. Im nächsten Heimspiel in der Hermann Uebelhör-Sporthalle - bereits am kommenden Samstag um 18.30 Uhr - gegen den Tabellennachbarn MTV Karlsruhe muss die Mannschaft insbesondere die Abwehrarbeit verbessern, wenn das weitere Abrutschen in Richtung Tabellenende gestoppt werden soll!

(Bericht auch im Amtsblatt vom 22.11.2013)


Sonntag, 10.11.2013

SG Stutensee 2   -   FV Leopoldshafen     37 : 17 (20 : 7)

Der Spielermangel

zieht sich leider wie ein roter Faden weiter durch die Saison, so dass einfach nichts zusammengepasst hat und das Spiel in Stutensee leider sehr hoch verloren ging.

(Bericht auch im Amtsblatt vom 15.11.2013)


Sonntag, 27.10.2013

FV Leopoldshafen   -   HSG PSV / SSC Karlsruhe 2    20 : 33 (8 : 16)

Chancenlos gegen den Tabellenführer

Heute war der Tabellenführer, die HSG PSV/SSC Karlsruhe 2, zu Gast.

Leider konnte der FVL gegen eine sehr gut eingespielte Mannschaft nicht mithalten, da fast alle Rückraumspieler gefehlt haben und auch die Abwehr dadurch nicht trumpfen konnte. Man kann nur hoffen, dass irgendwann beständig alle Spieler da sind, damit endlich Kontinuität in die Mannschaft kommt.

(Bericht auch im Amtsblatt vom 31.10.2013)


Sonntag, 20.10.2013

HSG Li-Ho-Li 2  -  FV Leopoldshafen    30 : 29 (13 : 12)

Knappe Niederlage im Nachbarschafts-Derby in Linkenheim

Leider war die Bank heute wieder dünner besetzt und dann hat sich auch noch unser einziger Kreisläufer Robertas Barauskas gleich am Anfang das Knie verdreht und konnte nicht mehr spielen. Trotzdem hat unsere Mannschaft sehr gut gegen die ganz junge und aggressiv spielende 2. Mannschaft der HSG Li-Ho-Li gespielt. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. So war das Spiel eigentlich bis zum Ende offen. Der Schiedsrichter war allerdings bei den HSG-Spielern etwas großzügiger und hat selbst noch in der 40.Minute ein grobes Foul nur mit einer gelben Karte anstatt mit einer Zeitstrafe geahndet. Schade, denn am Ende fehlte nur 1 Tor zum Unentschieden und der FVL musste sich im Derby knapp geschlagen geben.

(Bericht auch im Amtsblatt vom 25.10.2013)


Sonntag, 13.10.2013

FV Leopoldshafen  -  TV Ettlingenweier    34 : 26    

Endlich eine volle Bank

und schon sieht alles besser aus. Lange Zeit war das Spiel sehr ausgeglichen. Aber heute konnte Trainer Andreas Kessel endlich aus dem Vollen schöpfen und nach einigem Experimentieren fand er dann die richtige Formation und so führte der FV Leopoldshafen zur Halbzeit knapp. Konditionell reichte es dadurch diesmal auch für viele Konter und am Ende gewann unsere Mannschaft verdient mit 34:26. Die Brüder Fabian und Timo Himmelsbach spielten zum ersten Mal gemeinsam in der Senioren-Mannschaft, wobei Timo mit 13 Toren entscheidend mit zum Sieg beigetragen hat. Sicherlich haben sie und auch alle Mannschaftskameraden für ihren am Wochenende zuvor so plötzlich verstorbenen Vater Stefan Himmelsbach gewonnen.

(Bericht auch im Amtsblatt vom 18.10.2013)  


Sonntag, 06.10.2013

Turnerschaft Durlach 2  -  FV Leopoldshafen    32 : 29 (18 : 17)    

Personalmangel bei den Spielen ist leider immer noch das größte Problem unserer Mannschaft. Auch das 3. Spiel bei der TS Durlach musste daher wieder mit einer neuen Formation bestritten werden. Spielzüge sind somit schwer möglich. Trotzdem hat der FVL wirklich gut gespielt und lies die Durlacher nie wegziehen. Zur Halbzeit war noch alles offen. Leider trafen die Spieler dann mehr und mehr den Pfosten oder die Latte. Am Ende hatte die TS Durlach dann die Nase vorn. Spielerisch ist darauf aufzubauen und wenn dann mal alle Spieler da sind, könnte man so ein Spiel sicherlich gewinnen.

(Bericht auch im Amtsblatt vom 11.10.2013)

 

Sonntag, 22.09.2013

HSG Rüppurr-Bulach  -  FV Leopoldshafen    34 : 28 (13 : 12)

FVL-Personaldecke zu dünn

Leider hat sich diese Woche die dünne Personaldecke gerächt.

Mit nur 7 Feldspielern war der FVL zum ersten Auswärtsspiel dieser Runde angereist. Es kam zwar noch einer nach, aber gleichzeitig bekam einer unserer Spieler die rote Karte gezeigt, so dass es wieder nur 7 waren. Bis zur Halbzeit konnte unsere Mannschaft auch noch ganz gut mithalten und es stand 13:12. Danach ließen die Kräfte aber immer mehr nach und so konnte irgendwann auch unsere gute Abwehr nicht mehr punkten. Da der Schiedsrichter auf beiden Seiten auch noch sehr viele Zeitstrafen verhängte, war an ein flüssiges Spiel nicht zu denken. Am Ende gewann die HSG Rüppurr-Bulach mit 34:28 Toren.

(Amtsblattbericht vom 27.09.2013)

 

Sonntag, 15.09.2013

FV Leopoldshafen - TG Eggenstein 2    19 : 16 (10 : 7)

Erfolgreicher Saisonauftakt im Ortsderby

Das erste Heimspiel unserer Herren war gleich ein Derby gegen die TG Eggenstein, was schon mal Brisanz versprach. Allerdings begann das Spiel sehr gemächlich und Tore waren erst mal auf beiden Seiten Mangelware, obwohl die junge Eggensteiner Mannschaft den Aufstieg im Visier hat und dementsprechend viel trainiert. Da unsere Mannschaft aufgrund der Sommerpause aber erst ganz wenig gemeinsame Trainingseinheiten hinter sich hat, wusste man nicht so recht wo man steht. Aber ihr neue Trainer Andreas Kessel hatte sie richtig gut eingestellt. Vor allem die starke Leistung des Torwartes und der Abwehr lies den Eggensteinern keine Chance und so führte Leopoldshafen durchgehend bis zur Halbzeit und ging mit einer 10:7-Führung in die Pause.

Durch viele technische Fehler konnte sich auch in der 2. Halbzeit keine Mannschaft deutlich absetzen. Gut eingefügt hat sich unser zurückgekehrter, ehemaliger Jugendspieler Timo Himmelsbach mit gleich 8 Treffern. Und der erfahrene Markus Christ hat als Mittelfeldspieler seine Mitspieler sehr gut eingesetzt. Leopoldshafen hat durch seine geschlossene gute Mannschaftsleistung am Ende verdient mit 19:16 gesiegt. Für ein Derby war es im Übrigen ein sehr faires Spiel.

(Bericht auch im Amtsblatt vom 20.09.2013 )


© 2020 Fußballverein 1936 Leopoldshafen e.V
Design by schefa.com

fvl ab nach oben