Kegelart  -  Bohle

Die Bohlenbahn gilt als eines der ältesten Bahnsysteme: Vielleicht beruht in dieser Tatsache der Grund ihrer Beliebtheit.

Die Bohlenbahn ist bei den Keglern in Norddeutschland und in Berlin der absolute Favorit. Warum? Weil das Kegeln auf dieser Bahn noch ursprünglichen Kegelspaß vermittelt. Auf ihr geht es vorzugsweise "in die Vollen".

Bohlenbahnen werden aus erstklassigen Rotbuchenkanteln gefertigt und haben eine gekehlte Lauffläche. Zu den Kegeln hin weisen sie eine Steigung von 10 cm auf. Das Spiel "in die Vollen", der Wurf in die 9 Kegel, hat bis heute für den Bohlenkegler seinen Reiz. Die Bohlenbahn ist mit einer Lauflänge von 31 m das längste Kegelbahnsystem, sie muss mit Gefühl und Konstanz bekegelt werden. Die Kugel "sucht" sich ihren Weg bei einem guten Wurf, reagiert jedoch auch auf die kleinsten Fehler. So einfach, wie es aussieht, ist es dann doch nicht!

 

kegeln bohle

© 2017 Fußballverein 1936 Leopoldshafen e.V
Design by schefa.com

fvl ab nach oben