lo fvl handball v1

    

 

 

 

 

 

 

bieten auch im Jahr 2020 alles zum Thema Handball in Leopoldshafen, zu den Mannschaften, Trainern und Trainingszeiten und vieles mehr.

 

Den aktuellen Ergebnisdienst und aktuelle Informationen findet ihr im Hauptmenü Handballabteilung der Homepage im Untermenü Aktuelles.

 

Die individuellen Informationen zu den Mannschaften und weitere interessante Links findet ihr im Hauptmenü Handballabteilung der Homepage in den jeweiligen Untermenüs.

 

Falls ihr Anregungen oder Kritik habt, dann sendet uns doch eine kurze Mail an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

     
  logo bhv klein  

 lo handball maenl 01      lo handball weibl 01

 

 

               
lo hkk 01

 

Sponsorentafel

 
 Die Handballabteilung bedankt sich vielmals bei allen Sponsoren!

Ohne die insbesondere finanzielle Unterstützung unserer Sponsoren wäre der Handballsport in Leopoldshafen im derzeitigen Umfang nicht mehr möglich.

Damit es so bleibt, bitten wir die Freunde und Fans der FVL-Handballteams, Angebote der Sponsoren bevorzugt zu berücksichtigen.

 

  

Spieljahr 2021 / 2022

 

 Mannschaften

Trainer / Betreuer

Trainingszeiten

(SG-Teams auch in Eggenstein -Egg-)

 

 

 

 

 

 Frauen

Ralph Karbstein

Thomas Klein

Mo, 19:30 – 21:00 Uhr 

Mi, 19:30 – 21:00 Uhr

 

 

 

 

 

 Männer

Thorben Banduhn

Florian Cizek

Mo, 20:30 – 22:00 Uhr

Do, 20:00 – 22:00 Uhr

 

 

 

 

 B-Jugend weiblich

 Jahrgang 2006 / 2005

Torsten Roggenbuck

Christian Biedermann

Di, 18:30 – 20:00 Uhr

Fr, 19:00 – 20:00 Uhr

 

 

 

 

 

 C-Jugend weiblich (SG)

 Jahrgang 2008 / 2007

Helmut Heuser

Heiko Gudelius

Lydia Schlenker

Mi, 18.00 – 19.30 Uhr in Leo

Do, 17.00 – 18.30 Uhr in Egg

 

 

 

 

 

 C-Jugend männlich (SG)

 Jahrgang 2008 / 2 007

Carsten Zick

Janis Roesner

Christian Grobs

Mo, 18:00 – 19:30 Uhr in Leo

Mi, 17:30 – 19:00 Uhr in Egg

 

 

 

 

 

 D-Jugend männlich 1 (SG)   

 Jahrgang 2009

Michael Richter

Sasa Lescesen

Di, 17:00 – 18.30 Uhr in Egg

Do, 17:00 – 19:00 Uhr in Leo

 

 

 

 

 

 D-Jugend männlich 2 (SG) 

 Jahrgang 2010

Daniel Laux

Tim Ehrgott

Di, 17:00 – 18.30 Uhr in Egg

Do, 17:00 – 19:00 Uhr in Leo

 

 

 

 

 

 D-Jugend weiblich (SG)

 Jahrgang 2010 / 2009

Sonja Kutschera 

Di, 16:30 – 18.00 Uhr in Egg

 

Lutz Karbstein

Do, 18:10 – 19:30 Uhr in Leo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 E-Jugend weiblich (SG)

 Jahrgang 2012 / 2011

Susanne Bolz

Sophia Bolz

Mo, 16:00 – 17:30 Uhr in Egg

Fr, 17:30 – 19:00 Uhr in Leo

 

 

 

 

 

 E-Jugend männlich

 Jahrgang 2012 / 2011

Robert Barauskas

Markus Christ

Mi, 17:00 – 18:30 Uhr

Fr, 17:30 – 18:30 Uhr

 

 

 

 

 

 Maxis (Jahrgang 2013)

 -weiblich u. männlich-

Mathias Frank

 

Fr, 16:15 – 17:30 Uhr

 

 

 Minis (ab 5 Jahre)

 -weiblich u. männlich-

Tina Danz

Jonas Kemmer

Fr, 16:15 – 17:30 Uhr

 

 

  

 Außerdem wird angeboten:

 ReHa-Sport

 (ohne ärztliche Verordnung)

Tina Danz

Do, 19:00 – 20:00 Uhr

 

 

Alle Trainer / Betreuer des FVL sind unter der E-Mail-Adresse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.

 

Stand Juli  2021

 

 

 

Abteilungsleiter:                           Christian Grobs

Stellvertretender Abteilungsleiter:    Thorben Banduhn

Jugendwart:                                 Jonas Kemmer

Stellvertretender Jugendwart:                -

Spielwart:                                    Tina Danz

Betriebswart

(Bewirtung i.d. Sporthalle):                    -

Pressewart:                                        -
Stellvertretender Pressewart:                -
Kassier:                                       Tim Sabuncu
Stellvertretender Kassier:               Ralph Karbstein
   
 
Mitarbeit gefragt

Man muss nicht Experte für Handball 

   sein, um mitzuhelfen, dass wir erfolgreich

   bleiben. Entlastet werden kann z.B. bei

   der Organisation, der Bewirtung in der   

   Sporthalle oder der Betreuung von

   Mannschaften, z.B. durch Fahrdienste.

 
 
                  
 

Am ersten Dienstag der Ferienspaß-Aktionen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen trafen sich 9 interessierte Kinder in der Hermann-Uebelhör-Sporthalle zu “Spiel und Spaß mit dem Handball“.

 

Nach einer kleinen Kennenlernrunde mit dem Handball ging es zum Aufwärmen. Anschließend folgte ein kleiner Regelfilm über das Handballspiel.

 

Nun konnte es losgehen. Anfangs machten wir viele verschiedene Übungen mit dem Handball, die sowohl Geschick als auch Konzentration erforderten, um den Teilnehmern zu zeigen, dass zum Handball spielen viel mehr gehört, als Tore zu werfen und es auch gar nicht so einfach ist, den Ball zu jeder Zeit zu kontrollieren. Anschließend veranstalteten wir kleinere Wettkämpfe und Spiele wie z. B. Würfelball.

 

Ferienspass Handball - Ballgeschicklichkeit

 

Nach einer kleinen Snack-Pause ging es dann mit Wurftraining weiter, um die Kinder für die richtige Wurfbewegung zu sensibilisieren. Diese Übungen wurden nach und nach gesteigert, bis wir am Ende mit der großen Weichbodenmatte einen Sprungwurf üben konnten. Dabei konnte der ein oder andere Werfer feststellen, dass es durchaus herausfordernd ist, gleichzeitig zu springen und zu werfen und dabei das Tor zu treffen.

 

Zum Schluss haben wir dann alle Spieler in 2 Mannschaften eingeteilt und noch eine ganze Zeit Handball auf das Kleinfeld gespielt. Nach diesem doch recht anstrengenden Ende haben wir noch gemeinsam Mittag gegessen und diesen sportlichen Vormittag gemeinsam ausklingen lassen.

 

Dieser erste Ferienspaß der Handballer des FV Leopoldshafen war ein voller Erfolg und wir freuen uns auf die Wiederholung im nächsten Jahr.

 

Vielen Dank an die teilnehmenden Kinder und auch an die Helfer! Es hat sehr viel Spaß gemacht!

 

Das Jugendteam der Handballabteilung des FV Leopoldshafen

   

   

 

20130822 02 sporthalle
Hermann Uebelhör-Sporthalle
in Leopoldshafen
(neben der Grundschule)

Nordring 9,

76344 Eggenstein-Leopoldshafen

>> Lageplan
 
 

Im Jahr 2018 feierte die Handballabteilung des FVL ihr 40- jähriges Bestehen. Dieses Ereignis hat die Abteilungsführung dazu veranlasst nachzudenken wie in Zukunft die Handballabteilung aufgestellt sein muss und wie die Verantwortlichkeiten für die Zukunft geregelt sein sollen, um langfristig den Fortbestand der Abteilung sicher zu stellen. Man kam zu dem Entschluss die Organisationsstruktur zu verändern und die Führung der Handballabteilung an jüngere Abteilungsmitglieder abzugeben. 

 

In einer außerordentlichen Abteilungsversammlung, welche im Januar 2019 durchgeführt wurde, stellte dann die Abteilungsleitung ein erstes Organisationsmodell den Mitgliedern vor, und erläuterte die damit verbundenen Aufgaben in den verschiedenen verantwortlichen Funktionen.

Im direkten Anschluss an diese Veranstaltung fanden dann schon erste Gespräche mit interessierten Mitgliedern statt, die dann in den kommenden Wochen vertieft werden konnten. Im Ergebnis erklärten sich dann einige junge Mitglieder der Abteilung bereit, die Abteilungsarbeit fortzusetzen, und in Zukunft die Geschicke der Abteilung zu lenken.

 

Mit diesen Zusagen im Gepäck konnte dann in der ordentlichen Abteilungsversammlung, welche am 04.04.2019 im Clubhaus des FVL stattfand, die neue Handballverwaltung von den Abteilungsmitgliedern gewählt werden, sodass die Handballabteilung des FVL nun eine neues Gesicht hat.

Neuer Mann in vorderster Front und Abteilungsleiter der Handballabteilung ist jetzt Christian Cizek. Christian Cizek, sowie alle weiteren gewählten Mitglieder, wird für die nächsten 2 Jahre die Geschicke der Abteilung lenken. Unterstützt wird er hierbei von Christian Grobs, der jetzt die Funktion des stellvertretenden Abteilungsleiters ausfüllt. Unterstützt wird das Duo von unserem neuen Jugendwart Daniel Heger, der in Zukunft für die Jugendarbeit verantwortlich ist.  Die Handballjugend soll weiter einen hohen Stellenwert in der Abteilungsarbeit einnehmen. Aus diesem Grund wird Daniel Heger in seiner Funktion von den neu gewählten Jugendkoordinatoren Jonas Kemmer (stellvertretender Jugendwart) und Sophia Bolz unterstützt.

 

Für die Organisation des Spielbetriebes ist weiterhin Tina Danz verantwortlich, die diese Aufgabe bereits in der vergangenen Runde von Lutz Karbstein übernommen hatte.

 

Als neuer Pressewart wurde Patrick Fath und als Stellverteter Dieter Jentho gewählt. Ulrike Jentho wurde für weitere 2 Jahre als Betriebswart wiedergewählt.

 

Für die Finanzen innerhalb der Abteilung bleibt Ralph Karbstein als Kassier verantwortlich.

 

Die "jungen Wilden" stehen aber nicht alleine da. Unterstützt werden sie von Ralph Karbstein, Lutz Karbstein und Kerstin Sabuncu, die als Beisitzer in die Handballverwaltung gewählt wurden.  Die drei erfahrenen Mitglieder der Abteilung unterstützen die "Jungen Wilden“ bei der Ausübung ihrer Ämter. Für den Fortbestand und auch für die Weiterentwicklung der Handballabteilung, ist nun ein erster wichtiger Schritt getan. Für uns, die sich jetzt aus der ersten Reihe der Handballabteilung verabschieden und die die Verantwortung in an junge Mitglieder abgeben, bleibt Danke zu sagen für das Vertrauen, welches man uns in den vergangenen Jahren entgegengebracht hat. Wir wünschen der neuen Führungsriege einen guten Start, viel Glück und Erfolg bei ihrer Arbeit, und bedanken uns sehr dafür, dass sie bereit waren jetzt diese Verantwortung zu übernehmen.

 

Lutz Karbstein                        Ralph Karbstein                                 Kerstin Sabuncu

 

              

Die Handball-Ladies übernahmen am Samstag, den 4.Mai 2019 den Küchendienst bei der 2. Aufführung des Nauticals “TITANIC – shit happens!" der Theatergruppe des FV Leopoldshafen “FvLutlicht" in der Rheinhalle in Leopoldshafen.

Da wir ein gut eingespieltes Team sind, mit jahrelanger Erfahrung bei den LCC-Prunksitzungen, klappte auch dieses Mal alles reibungslos. Und obwohl kurz nach dem “Boarding“ die Veggie-Maultaschen schon ausverkauft waren, hatten wir durchgehend ordentlich zu tun, aber auch jede Menge Spaß zusammen. Um 2 Uhr in der Nacht beendeten wir mit müden Knochen unsere Schicht und freuten uns auf unsere Kojen. Am Sonntagmorgen trafen wir uns dann bereits ab 10 Uhr, um den Saal und das Foyer wieder abzudekorieren und um alle “Spuren" zweier gut besuchter Aufführungen vom Freitag und Samstag zu beseitigen.

            

Vielen Dank an das Kombüse-Team, das seit Donnerstagabend für die Deko zuständig war und auch bereits am Samstagmorgen im Dienst war, und so für die Sauberkeit und das Wohlbefinden der Passagiere an Bord der Titanic (im Saal) mitverantwortlich war.

 

           

 

 

 

   
                         

 

                   

   Weitere Infos im Hauptmenü unter 40 Jahre Handball beim FVL (bitte anklicken)

 

   

          

© 2021 Fußballverein 1936 Leopoldshafen e.V
Design by schefa.com

fvl ab nach oben